Willkommen in meiner Vält
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/andere-vaelt

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  Werde Fan von Andere Vält auf Facebook
 
kяaNke fяAktIoN. [14.09.2011]

Ein reiches Heer von mehr als Tausend, stehen hinter ihr,
krank so wie sie im Hirn,
böse lechzend nach dem Racheblut.
Teufelsweib Medea lässt die Flut für sie spalten. Eine Leichtigkeit.
Der Weg frei, ein Panorama gänzlich ohne Anblick einer Aversion.
Da ging sie hin die Armee von Kranken, in ihrem Rausch.
Glücklich wie es scheint, und gedankenfrei.
Mit einem Hauch von Leben im Lächeln,
das sie auf den Lippen tragen,
stolz ihr zu dienen, des Weibes-Willen ihren Wunsch zu realisieren,
ihre Wut zu stillen.
Siegesstumm, mit pflichtbewusster Miene kehrt es heim zu ihr,
ihr Heer von kranken Gedanken.
Ihren Blutrausch schmeckt sie noch. Sie leckt sich ihre Lippen.
Hämisch grinsend, böse lachend, laut, so schrill...
Das Glashaus - um sie rum - stürzt endlich ein.
Das Blut an den Händen, sie nimmt sich Zeit es zu genießen.
Zu lange verweilte sie in dem glänzenden Käfig.
Nur die Wände folgten bewusst nicht ihrer Aufgabe.
Statt Halt & Schutz zu geben oder gar zu stärken,
fanden sie mehr Sinn - ebenso Vergnügen - darin,
zu schwächen & zu verletzen - ja fast zu zerstören.
Medea blickt hinauf zum Nachthimmel,
Nichts-sagend schüttelt sie den Kopf.
Sie lächelt - vor Schmerz & Wut.
Wie der Klang einer Melodie ähnelt ihre Stimme,
"Man soll nur so viele Teufel wecken, wie man auch bannen kann.
So wecke nie!, die Lust auf Rache einer Weiblichen!
Denn wenn die weiße Königin ihren Zug vollendet,
setzt sie köpfend den schwarzen König
- Schachmatt."
20.9.16 06:24
 
Letzte Einträge: Fest Verankert [14.05.2015], Exorzismus [25.05.2015 ], Callejón [16.06.2015], Der Wunsch [20.11. & 01.12.2015], Traumfänger [17.09.2016], Panic (-Room) [24.05.2016]


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung